Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Wohnen zwischen weißen Wellen – MAD Architects in Paris

29.07.2022
Bereits 2016 wurde das Projekt einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt, aber seine Ursprünge liegen im Jahr 2012. Damals konnten MAD Architects (Peking) zusammen mit dem örtlichen Büro Biecher Architectes einen entsprechenden Wettbewerb gewinnen. Auf mehreren Grundstücken im neu entstehenden Pariser Stadtteil Clichy-Batignolles sollten sich nationale ebenso wie internationale Architekt*innen wie Brisac Gonzalez, Aires Mateus oder Baumschlager Eberle verwirklichen dürfen. Nach dem Wettbewerb folgte zunächst eine umfangreiche Workshopphase mit künftigen Bewohner*innen des Viertels. Bis zur Fertigstellung dieses ersten Projekts von MAD in Europa dauerte es darum noch mal ganze sieben Jahre, bis Ende 2019. Erst jetzt haben die Architekt*innen das Projekt auch zur Veröffentlichung freigegeben. Ob sich die Wartezeit gelohnt hat, ist gar nicht so einfach zu beurteilen. Einerseits lässt sich feststellen, dass sich im Vergleich zum Entwurf auf den ersten Blick überraschend wenig geändert hat. Zu sehen ist ein dreizehngeschossiges Wohnhochhaus mit einer etwas bemüht geschwungenen Formensprache. Das lässt an luxuriöses Investorenwohnen denken, es macht sich aber zwischen den eher eckigen…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST