Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Ziegel trifft auf Metall – Kino und Museum von Antonio Virga in Südfrankreich

21.10.2020
Schon einmal hat Antonio Virga im südfranzösischen Cahors gebaut, vor drei Jahren, als das Pariser Büro eine massive Jugendherberge nur einen Steinwurf entfernt von der berühmten Pont Valentré realisierte. Etwa einen Kilometer weiter westlich, auf der gegenüberliegenden Seite der vom Lot in einer Schleife umflossenen Altstadt, hat Virga nun abermals ins Stadtbild eingegriffen. Le Grand Palais heißt der Bau, in dem ein Kino mit sieben Sälen und Platz für 1.051 Zuschauer*innen und, in der obersten Etage, das städtische Widerstandsmuseum untergebracht sind. Vergangenen Dezember wurde das Gebäude fertiggestellt. Das von der Stadt und der Société Cadurcienne d’Exploitation Cinématographique in Auftrag gegebene Ensemble ist Teil einer größeren Umstrukturierung in deren Zuge der Place Bessières, ein früheres Militärgelände im Norden der Altstadt, fußgängerfreundlich umgestaltet wurde. 8.500 Quadratmeter umfasst das Areal, das bislang als Parkplatz diente, begrenzt von einer Polizeistation, einem Sportkomplex und dem Kongresszentrum Espace Clément Marot. Der Neubau seinerseits sollte die Symmetrie der bestehenden Kasernenanlage wiederherstellen, indem es den Platz des Ostflügels einnimmt,…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>