Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Zukunft am Fujiyama – BIG planen Smart City für Toyota

17.01.2020
Klingt nach Science-Fiction, soll aber schon bald Realität werden: Das dänische Architekturbüro BIG Bjarke Ingels Group (Kopenhagen/ New York) plant derzeit im Auftrag der Toyota Motor Corporation eine Stadt, in der jegliche Form der Mobilität im Alltag – vom morgendlichen Kaffeebrühen bis zur abendlichen Fahrt ins Restaurant – automatisiert und klimaneutral vonstatten gehen soll. Der Spatenstich für das Projekt Woven City am Fuß des Vulkans Fuji ist bereits für 2021 geplant, danach wird in mehreren Etappen weitergebaut. Die visionäre Woven City wird auf einem circa 70 Hektar großem ehemaligen Fabrikgelände unweit der Stadt Susono in der Präfektur Shizuoka entstehen. Als Labor für Industrie, Forschung und für Privatpersonen sollen hier alternative Formen der Mobilität getestet und optimiert werden, kombiniert mit Wohn- und Geschäftshäusern, in denen Arbeiter und Forscher untergebracht sind. Als primäre Energiequellen für die Fahrzeuge werden Solarenergie, geothermische Energie und die bisher weniger bekannte Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie genutzt. Bislang stellt Toyota Motor zwei Fahrzeuge nach diesem Konzept für die Woven City bereit, die e-Palette und das i-Walk. Während…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>