Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Zwei Schulen und ein Swarovski – Wettbewerb Neues Bauen in Tirol 2020 entschieden

16.11.2020
„Charakteristisch für eine qualitätsvolle Baukultur ist ein respektvoller Umgang mit dem Bestand und der Umgebung, eine sorgfältige Auswahl des Materials und ein hoher Standard in der Bauausführung.“ So formulierte es die Tiroler Landesrätin für Bildung, Kultur, Arbeit und Wohnen Beate Palfrader während der Preisverleihung für den gerade verliehenen Award „Neues Bauen in Tirol 2020“. Dessen dreiköpfige Jury – Anne-Julchen Bernhardt (RWTH Aachen), Marta Schreieck (Henke Schreieck Architekten) und Peter Haimerl (Peter Haimerl Architektur) – hatte aus 75 eingereichten Projekten die Sieger*innen des Tiroler Architekturpreises gewählt. Anders als bei der letzten Preisverleihung 2018 gab es in diesem Jahr nicht eine, sondern gleich drei Auszeichnungen. Die prämierten Projekte im Überblick: Auszeichnungen:

  • Schulcampus Neustift im Stubaital (2016-2019) von fasch&fuchs.architekten
  • Swarovski Manufaktur in Wattens (2015-2018) von Snøhetta Studio Innsbruck
  • Sanierung der Schule Kettenbrücke in Innsbruck (2016-2019) von Studio Lois

Anerkennungen:

  • Martinsbrücke über den Inn bei Zirl (2015-2019) von Hans Peter Gruber, Tragwerksplanung von Thomas Sigl
  • Falginjochbahn im Kaunertal (2019) von…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST