Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich. Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.

Zwischen Feld und Disneyland – Schule in Coupvray bei Paris von archi5

12.04.2022
Coupvray ist formal gesehen eine kleine Gemeinde östlich von Paris, höchstens vielleicht bekannt als Geburtsort von Louis Braille, dem Erfinder des Punktschriftsystems. Die Dichte der Metropole löst sich hier langsam auf, und die die ländlicheren Teile der Île-de-France werden sichtbar – räumlich dominiert von kleineren Siedlungskernen, gesäumt von Wäldern und Feldern, aber auch Autobahnen und größeren Gewerbearealen. Nicht viel los, könnte man meinen, wäre da nicht wenige Kilometer südlich von Coupvray ein Freizeitpark namens Disneyland Paris, der teilweise sogar auf dem Gemeindegebiet liegt. Das erklärt auch den Plan der Gemeinde, auf halbem Weg zwischen altem Stadtzentrum und der Ringstraße um Disneyland ein neues Entwicklungsgebiet voranzutreiben. Als ein erster Baustein konnten archi5 dort kürzlich eine Grundschule mit Kindergarten fertigstellen. Das Büro mit Sitz im Pariser Vorort Montreuil zeichnet einen horizontalen Baukörper mit geschwungener Dachsilhouette, der sich im Grundriss schneckenförmig um einen Hof wickelt. Die Architekt*innen geben an, mit dieser Form die Lage der Schule an der Grenze zwischen Stadt und Land aufgreifen zu wollen. Tatsächlich befindet sich der…

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>

BAUBIBLE TEST